Konsekutivdolmetschen

(dazu wird keine Technik benötigt)

Der Dolmetscher hört dem Redner zu, macht sich Notizen mit Hilfe einer speziellen Notationstechnik und überträgt dann diesen Redeteil in die Zielsprache, während der Redner pausiert. Dolmetscher und Redner sitzen oder stehen nebeneinander. Hierzu werden keine Technik oder Kabinen benötigt, aber Mikrofone und ein Standardaudiosystem sind empfehlenswert, wenn die Sitzung in einem großen Raum stattfindet. Konsekutivdolmetschen eignet sich besonders für kleinere Gruppen, allerdings weniger für eine lebhafte Diskussion mit vielen Teilnehmern.

 

Wie Sie uns erreichen können​?

Bitte kontaktieren Sie unsere Geschäftsstelle von Conference Interpreters UK. So können Sie Kontakt zu einer Gruppe hochqualifizierter Fachdolmetscher mit Hilfe eines beratenden Dolmetschers aufnehmen. Mit ihm/ihr können Sie Ihre Anforderungen besprechen und sich eine Lösung anbieten lassen.

 

Tel: +44 (0)20 7118 0559

Email: info@conferenceinterpreters.co.uk

Simultandolmetschen

 

 

Konferenzteilnehmer
tragen Kopfhörer, um in der von
ihnen gewählten Sprache zuzuhören

Konsekutivdolmetschen

 

 

Kleinere Gruppe?
Wir machen Notizen und
dolmetschen dabei konsekutiv

Ferndolmetschen

 

Wenn Präsenzveranstaltungen
nicht möglich sind


Request a call back



 

After pressing submit this form will close.

close-link